Veranstaltungen im Bahnhof

Der Bürgertreffpunkt ist weiterhin geschlossen. Bis Ende April 2021 finden in der Freizeitstätte im Bahnhof keine Veranstaltungen statt. Das ist betrüblich - aber notwendig. Bleiben Sie gesund und zuversichtlich, das wünscht der Vorstand des Fördervereins.

Schön, dass Sie sich für die Veranstaltungen im Bürgertreffpunkt interessieren. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Da die Kulturveranstaltungen meist stark nachgefragt sind und der Saal im Bürgertreffpunkt nicht so groß ist, sollten Sie sich rechtzeitig anmelden und einen Platz reservieren. Sie können das gern telefonisch (843 131 14) oder bei einem Besuch im Bahnhof machen. Sollten Sie dann aber verhindert sein oder doch nicht kommen wollen, bitten wir um eine frühzeitige Mitteilung. Andere Interessenten freuen sich über den frei werdenden Platz! Und bitte beachten Sie: die Platzreservierung verfällt 15 Minuten vor Veranstaltungsbeginn.

Zu Ihrer Information das vorläufig geplante Veranstaltungsprogramm 2021 im Bürgertreffpunkt – bis Ende April finden keine Veranstaltungen statt.
Eine Anmeldung ist derzeit noch nicht möglich.

Mittwoch, 28. April 2021, 15:00 Uhr – mit Kaffeetafel ab 14:00 Uhr

Yeah, Yeah, Yeah – The Beatles in Concert

Frankie Goes To Liverpool - die Band für die Sixties, setzt vor allem auf Authentizität und bringt die Original-Bühnenversionen der Fab Four. Die vier Musiker beweisen, dass ihr Slogan „Hart am Original" keine leere Phrase ist. Wir hören einen Querschnitt der Beatles-Hit-Klassiker, von den naiven Anfängen („Love Me Do“, „I Want To Hold Your Hand“ oder „Please Mister Postman“) bis zu den unsterblichen Meilensteinen.

Anmeldung empfohlen
Kostenbeitrag für Gäste: 6,00 € Kostenbeitrag für Fördermitglieder 4,00 € inkl. Kaffeegedeck

Eine Veranstaltung des Fördervereins

Mittwoch, 05. Mai 2021, 19:00 Uhr

Die MitsingZentrale

Dieser starke, stimmgewaltige Chor bietet ein fesselndes Programm aus Rock/Pop, Gospels/Spirituals, mitreißender Musik. „Vom Ohr direkt ins Herz“, lautet das Motto des unter Leitung von Erik Enseleit stehenden Chores. Wenn „Music Was My First Love“ erklingt, werden Glückshormone freigesetzt, wetten?

Eintritt: 5,00 Euro Getränke stehen gegen Entgelt bereit

Eine Veranstaltung des Fördervereins

Mittwoch, 12. Mai 2021, 15:00 Uhr – mit Kaffeetafel ab 14:00 Uhr

Mit dem Fahrrad durch Kanada & Alaska

Den Westen Kanadas erkundete Hans Neumann mit dem Fahrrad. Wir sehen faszinierende Bilder von den schneebedeckten Rocky Mountains und hören von der Einsamkeit der kanadischen Wildnis. Er berichtet von der Schwierigkeit, in der Region mit der größten Bären-Population Kanadas sowohl ein Nachtlager als auch Wasser und Lebensmittel zu finden. Und immer wieder atemberaubende Naturlandschaften.

Kostenbeitrag für Gäste: 6,00 Euro Kostenbeitrag für Fördermitglieder: 4,00 Euro jeweils inkl. Kaffeegedeck

Eine Veranstaltung des Fördervereins

Dienstag, 18. Mai 2021

Tagesfahrt nach Beeskow und zum Schwielochsee

Mit dem Bus geht es nach Beeskow im Landkreis Oder-Spree, wo wir uns bei einem geführten Rundgang den mittelalterlichen Stadtkern ansehen. Am Nachmittag unternehmen wir eine Dampferfahrt auf dem von Wäldern gesäumten Schwielochsee. Angelika Hanske leitet die Tour. Mit Busfahrt, Mittagessen und Kaffeetafel auf dem Schiff

Kosten: 50 €. Nur mit schriftlicher Anmeldung im Bürgertreff-Büro.

Eine Veranstaltung des Fördervereins

Mittwoch, 19. Mai 2021, 15:00 Uhr – mit Kaffeetafel ab 14:00 Uhr

„Immer die Radfahrer“ - Filmnachmittag im Bahnhof

In der 1958 erschienenen Filmkomödie "Immer die Radfahrer" wird geradelt und gesungen, angebandelt und geblödelt. Inmitten einer schönen Voralpenlandschaft begegnen uns Heinz Erhardt sowie Hans Joachim Kulenkampff und sie trällern "Mit dem Rad, Kamerad!" Für richtiges Kinovergnügen alter Art garantieren noch Christiane Hörbiger, Inge Meysel, Peter Kraus, Corny Collins und Waltraut Haas. Licht aus - Vorhang frei – Film ab!

Der Eintritt ist frei, Kaffeegedeck: 2,50 Euro

Eine Veranstaltung des Fördervereins

Mittwoch, 26. Mai 2021, 15:00 Uhr – mit Kaffeetafel ab 14:00 Uhr

Damals war’s, weißt Du noch?

Alte Fotos lassen erkennen, wie auch unsere Gegend einem Wandel unterliegt. Das Team Heimatkunde zeigt historische Bilder von Steglitz und Lichterfelde, testet, ob Sie die Örtlichkeiten erkennen und erzählt Geschichten aus der guten alten Zeit sowie aus den 1950er Jahren.

Kostenbeitrag für Gäste: 6,00 Euro, Kostenbeitrag für Fördermitglieder: 4,00 Euro jeweils inkl. Kaffeegedeck

Eine Veranstaltung des Fördervereins

Mittwoch, 02. Juni 2021, 18:00 Uhr

Das Saitenensemble Steglitz

Das unter der Leitung von Michael Kubik musizierende Zupforchester brilliert sowohl mit klassischen als auch mit populären Stücken. Erfreuen wir uns am Wohlklang im konzertanten Zusammenspiel von Mandoline, Mandola, Gitarre und Kontrabass.

Kostenbeitrag: 2,00 Euro, Getränke stehen gegen Entgelt bereit

Sonnabend, 05. Juni 2021, 11:00 bis 17:00 Uhr

Kunst & Krempel-Bahnhofsfest

Ein Sommerfest im und am Kulturbahnhof bietet den Rahmen für den beliebten Markt und die nachbarschaftliche Begegnung. Es gibt Infostände und Kunsthandwerk rund um den Bürgertreffpunkt sowie heiße Rhythmen beim Open-Air-Konzert auf der Bühne vor dem Bahnhof. Die Märkische Kleinbahn bietet Lok-Mitfahrten an.

der Eintritt ist frei

Eine Veranstaltung des Fördervereins

Mittwoch, 09. Juni 2021, 15:00 Uhr – mit Kaffeetafel ab 14:00 Uhr

Kaiserwalzer

Die Wiener Musikerfamilie Strauß hat über drei Generationen die Unterhaltungsmusik auf ein hohes Niveau gehoben. Die Sängerin Katharina Richter und der Pianist Rudolf Gäbler entführen uns nach Wien in die k.u.k.-Zeit. Natürlich dürfen der „Kaiserwalzer“, „An der schönen blauen Donau“ und „Wiener Blut“ nicht fehlen. Der „Radetzkymarsch“ und „Nach Wien!“ werden Sie mitreißen!

Kostenbeitrag: 4,00 € zzgl. Kaffeegedeck 2,50 €

Mittwoch, 16. Juni, 19:00 Uhr, Einlass 18:00 Uhr

„Spätsünder“ – Kultur im Bahnhof

Musik, Parodie und Satire. Bühne frei für kreative Menschen und versierte Amateure, ein Abend voller Überraschungen im Bürgertreff, eine prickelnde und wohlwollende Atmosphäre sowohl für „Rampensäue“ als auch für jene, die sich erstmals trauen. Dr. Rainer Mohr moderiert und wählt die „Spätsünder“ aus. Interessenten bitte melden!

Eintritt: 5,00 € (inkl. ein Getränk)

Eine Veranstaltung des Fördervereins

Mittwoch, 23. Juni 2021, 15:00 Uhr – mit Kaffeetafel ab 14:00 Uhr

Cuba Si - Grupo Carney

Mit heißen kubanischen Rhythmen starten wir in den Sommer. Die Grupo Caney, das sind David, Pedro und Roberto, bietet Live-Latino-Musik, das ist eine temperamentvolle Mischung aus kubanischem Son, Cha-Cha-Cha, Guajira, Rumba und Bolero. Lassen Sie sich mitreißen von dieser hüftschwingenden kubanisch-karibischen Musik.

Kostenbeitrag: 5,00 Euro zzgl. Kaffeegedeck: 2,50 Euro

Mittwoch, 30. Juni, 15:00 Uhr – mit Kaffeetafel ab 14:00 Uhr

Österreich-Melodienreigen

Voller Leidenschaft und mit einer Prise Frivolität präsentiert die gebürtige Wienerin Hella Duny das Liedgut ihrer Österreichischen Heimat. Gemeinsam mit ihrem Pianisten Klaus Schäfer besingt sie Berge, Seen, die Donau und den Wein – und sie sezieren die Seele des Österreichers. Kurzum: Austria-Liedkultur vom feinsten.

Kostenbeitrag für Gäste: 6,00 € Kostenbeitrag für Fördermitglieder 4,00 € inkl. Kaffeegedeck

Eine Veranstaltung des Fördervereins

Mittwoch, 11. August 2021, 15:00 Uhr – mit Kaffeetafel ab 14:00 Uhr

Die Dixties aus dem Bahnhof – Dixieland for fun!

Seit 2017 proben im Bürgertreffpunkt die Dixties, ein paar Freizeitmusiker in den „Sixties“, die ihre Liebe zum Dixieland (wieder-) entdeckt haben. Dixieland-Jazz als freudiges, spontanes und harmonisches Zusammenspiel von Solisten! Karl-Josef Lenz koordiniert die Spielfreude von Trompete, Klarinette, Tenorsaxophon, Baritonhorn, Gitarre, Banjo sowie Schlagzeug und lädt zur „Mucke“.

Kostenbeitrag : 2,00 Euro zzgl. Kaffeegedeck: 2,50 Euro

Mittwoch, 18. August 2021, 15:00 Uhr – mit Kaffeetafel ab 14:00 Uhr

Die Kessen Lolas

Acht Frauen, die mit großer Begeisterung im Ensemble singen. In ihrem neuen Programm „Für Frauen ist das kein Problem“ werden Lieder und Chansons von Bruno Balz bis Udo Jürgens und Max Raabe vorgetragen. Die Choreografie und Regie leitet Gila Fliegel. Am Piano begleitet Bernd Smolarek. Ein beschwingt-fröhlicher Nachmittag wird Ihnen garantiert.

Kostenbeitrag: 3,50 Euro zzgl. Kaffeegedeck: 2,50 Euro

Mittwoch, 25. August 2021, 15:00 Uhr – mit Kaffeetafel ab 14:00 Uhr

Vom Kulturbahnhof in die Ferne – an verschiedene Orte der Welt

„Neben den Lichterfelder Gleisen gehen Sie heute mal auf Reisen. Wir entführen Sie weit weg und dazu brauchen Sie kein Gepäck. Reime und Rätsel rund um die Welt und das Ganze für wenig Geld.“
Reisegeschichten zum Mitmachen und Reisebilder zum Miterleben, präsentiert von Petra Schützger.

Kostenbeitrag für Gäste: 6,00 Euro Kostenbeitrag für Fördermitglieder: 4,00 Euro jeweils inkl. Kaffeegedeck

Eine Veranstaltung des Fördervereins

Mittwoch, 01. September 2021, 15:00 Uhr – mit Kaffeetafel ab 14:00 Uhr

Perlen der Wiener Klassik und Romantik

Auf eine musikalische Reise zu Ehren von Beethoven begeben wir uns heute mit dem Pianisten Andreas Wolter. Im Zentrum der höchst emotionalen Klangreise nach Wien stehen Beethoven und seine musikalische Umgebung. Andreas Wolter setzt in seinem Konzert ganz auf die Wiener Klassik und Romantik. Es erklingen Werke von Mozart, Haydn, Beethoven, Schubert und Chopin.

Kostenbeitrag: 3,00 € zzgl. Kaffeegedeck: 2,50 €

Mittwoch, 08. September 2021, 15:00 Uhr – mit Kaffeetafel ab 14:00 Uhr

ne richtige Berliner Beere

Wieder im Kulturbahnhof: Cornelia Schönwald präsentiert Lieder und Szenen aus dem Berliner Leben der 1910-er und -20er Jahre. Die Schauspielerin singt Couplets mit Schnauze, Charme und Herz von Claire Waldorff, Rudolf Nelson, Walter Kollo, Olaf Bienert und rezitiert Texte von Kurt Tucholsky, Erich Kästner u.a. Der Mann am Klavier begleitet sie.

Kostenbeitrag für Gäste: 6,00 Euro Kostenbeitrag für Fördermitglieder: 4,00 Euro, jeweils inkl. Kaffeegedeck

Eine Veranstaltung des Fördervereins

Mittwoch, 15. September 2021, 14:30 Uhr – mit Kaffeetafel ab 13:30 Uhr

Usbekistan - mit dem Fahrrad auf der Seidenstraße

Weltenradler Hans Neumann schildert in zwei Stunden seine Tour in ein außergewöhnliches Land. In der Hauptstadt Taschkent begeisterten ihn einerseits die viele Bäume und gepflegte Blumenbeete und andererseits die moderne U-Bahn. Die Fahrt durch die Wüste empfand der geübte Radler als echte Herausforderung. In den Dörfern wurde er überschwänglich begrüßt und bewirtet. Als grandios erlebte Hans Neumann die mystischen Städte Samarkant, Buchara und Chiva sowie den Aral-See.

Kostenbeitrag für Gäste: 6,00 €, Kostenbeitrag für Fördermitglieder: 4,00 €, inkl. Kaffeegedeck.

Eine Veranstaltung des Fördervereins

Mittwoch, 22. September 2021, 15:00 Uhr – mit Kaffeetafel ab 14:00 Uhr

Europa?! Das Europa-Quiz

Heute geht es um die Länder und Landschaften unseres Kontinents, um Natur und Kulturen, die Staaten der EU und deren Institutionen. Auf nach Brüssel! Bildhaft reisen wir von Lissabon bis Helsinki, von Dublin bis Malta und erfahren Wissenswertes von unseren Nachbarn und europäischen Partnern. EWG im Bahnhof, das einer-wird-gewinnen-Spiel. Hätten Sie‘s gewusst?

Kostenbeitrag für Gäste: 6,00 €, Kostenbeitrag für Fördermitglieder: 4,00 €, inkl. Kaffeegedeck

Eine Veranstaltung des Fördervereins

Mittwoch, 29. September 2021, 15:00 Uhr – mit Kaffeetafel ab 14:00 Uhr

Sing, sing, sing - 70er-Jahre Schlager

Alf Weiß – the charming voice - präsentiert unvergessliche Schlager, Ohrwürmer, die jeder kennt und bei denen auch Sie nicht umhin kommen werden, mitsingen zu wollen, mitträllern zu müssen: „Michaela“, „Du kannst nicht immer 17 sein“, „mit 66 Jahren…“

Kostenbeitrag 3,50 Euro, zzgl. Kaffeegedeck 2,50 Euro

Mittwoch, 06. Oktober 2021, 15:00 Uhr – mit Kaffeetafel ab 14:00 Uhr

Oktoberfest im Bahnhof – wir feiern wie die Bayern!

„Ozapft is“, in Bierzeltatmosphäre lassen wir mit einem zünftigen „Prosit“ die Gemütlichkeit hochleben. Mit Ländlern, Walzern und Polka geht es an diesem Nachmittag schwungvoll zu. Wir singen gemeinsam und erfreuen uns an vielen bayerischen Melodien. So hört sich die weiß-blaue Freiheit der Berge an, ein Prosit…

Kostenbeitrag für Gäste: 6,00 Eur Kostenbeitrag für Fördermitglieder: 4,00 Euro jeweils inkl. Jause/Getränk

Eine Veranstaltung des Fördervereins

Mittwoch, 13. Oktober 2021, 15:00 Uhr – mit Kaffeetafel ab 14:00 Uhr

Berliner Verwandlungen – fotografische Bildpaare 1977 bis heute

Ob am Potsdamer Platz, wo ein ganzes Stadtquartier neu entstanden ist, oder in den Kiezen, deren letzte Baulücken gerade geschlossen werden - das Gesicht der Stadt verändert sich in einem schier atemberaubenden Tempo. Herausforderung und Passion für den Fotografen Gottfried Schenk, den Wandel in Bildpaaren zu dokumentieren, für die er immer wieder dieselben Standorte und Blickwinkel aufsucht.

Kostenbeitrag: 2,00 Euro zzgl. Kaffeegedeck: 2,50 Euro

Mittwoch, 20. Oktober 2021, 15:00 Uhr – mit Kaffeetafel ab 14:00 Uhr

Ahoi und Leinen los!

Eine Seefahrt, die ist lustig, eine Schifffahrt, die ist schön – stimmt das? Harald Hensel zeigt Bilder und erzählt (nicht nur Seemannsgarn) von Abenteuern bei rauer See auf Kuttern, Frachtschiffen, Kreuzfahrten und Seglern. Sie hören eigene Erlebnisse auf Müritz und Donau, in der Nord- und Südsee, im Atlantik und vor Cap Horn. Rettungsringe bitte mitbringen!

Kostenbeitrag für Gäste: 6,00 Euro, Kostenbeitrag für Fördermitglieder: 4,00 Euro jeweils inkl. Kaffeegedeck

Eine Veranstaltung des Fördervereins

Mittwoch, 27. Oktober 2021, 15:00 Uhr – mit Kaffeetafel ab 14:00 Uhr

Himmlische Evergreens

Die guten alten Zeiten - Claudia Himmel führt Sie mit Witz und unterhaltsamer Moderation musikalisch durch die Wirtschaftswunderzeit der 50er und 60er Jahre des letzten Jahrhunderts. Die schönsten Schlagerperlen und die Zeit des Swing und Rock`n`Rollwerden zum Leben erweckt.

Kostenbeitrag: 2,50 Euro zzgl. Kaffeegedeck: 2,50 Euro

Mittwoch, 03. November 2021, 15:00 Uhr – mit Kaffeetafel ab 14:00 Uhr

Jacques Offenbach-Hommage

Der „kölsche Jung“ Jakob Offenbach gelangte in Paris als Operettenkomponist zu Weltruhm. Mit dem „Höllengalopp“ – besser bekannt als „Can Can“ des Moulin Rouge – entführen Sie die Sängerin Jeannette Rasenberger und der Pianist Andreas Wolter in die Pariser Unterwelt. In Wort und Ton bringen sie Ihnen mit diesem Programm das Genie Jacques Offenbach und seine Welt nahe.

Kostenbeitrag für Gäste: 6,00 Euro Kostenbeitrag für Fördermitglieder: 4,00 Euro jeweils inkl. Kaffeegedeck

Eine Veranstaltung des Fördervereins

Mittwoch, 10. November 2021, 15:00 Uhr – mit Kaffeetafel ab 14:00 Uhr

Lieder aus einem anderen Land

Eine Erinnerung an großartige und zeitlose Lieder von Musikern und Liedermachern aus der DDR, u.a. von Gerhard Gundermann, Gerhard Schöne, Manfred Krug, Frank Schöbel, Tamara Danz und Wolf Biermann.
Die Jazzpianistin und Sängerin Annette Wizisla – eine geborene und gelernte DDR-Bürgerin - interpretiert die Lieder in eigenen Arrangements und wird von zwei Musikern begleitet.

Kostenbeitrag für Gäste: 6,00 Euro Kostenbeitrag für Fördermitglieder: 4,00 Euro jeweils inkl. Kaffeegedeck

Eine Veranstaltung des Fördervereins

Mittwoch, 17. November 2021, 15:00 Uhr – Einlass: 14:00 Uhr

Seniorensicherheit tut not!

Fachleute des Landeskriminalamtes informieren über die hinterlistigen und oftmals leider erfolgreichen Methoden der Trickbetrüger. Wie kann ich versuchten Trickbetrug erkennen und vermeiden, darauf hereinzufallen? Die Polizisten zeigen wie ältere Menschen Gefahrensituationen vermeiden und sich in der Wohnung schützen können. Informiert wird weiterhin, wie sich dem Missbrauch von Vorsorgevollmachten vorbeugen lässt.

Der Eintritt ist frei, Anmeldung empfohlen
Kaffee, Kuchen und Getränke stehen gegen Entgelt bereit.

Eine Veranstaltung des Fördervereis

Mittwoch, 24. November 2021, 15:00 Uhr – mit Kaffeetafel ab 14:00 Uhr

Herbstkino im Kulturbahnhof

Wenn Heinz Rühmann im Filmklassiker „Die Feuerzangenbowle“ (von 1944) als Oberprimaner Pfeiffer („mit drei f!“) einerseits mit allerlei fantasievollem Schabernack seine Lehrer zur Verzweiflung bringt und andererseits mit der Tochter des Direktors anbandelt, denkt unsereins dann an die eigene Zeit „auf der Penne“? Film ab…

Der Eintritt ist frei
Kaffee, Kuchen und Getränke stehen gegen Entgelt bereit.

Eine Veranstaltung des Fördervereins

Mittwoch, 01. Dezember 2021, 15:00 Uhr – mit Kaffeetafel ab 14:30 Uhr

Weihnachtliche Lichterfahrt (mit Adventskaffee)

Unterm Tannenbaum genießen Sie im Bürgertreffpunkt duftende Lebkuchen, Spekulatius und frischen Kaffee. Um 16 Uhr geht es im Reisebus durch festlich illuminierte und weihnachtlich geschmückte Straßen der Hauptstadt. Rückkehr gegen 18:30 Uhr.

Kostenbeitrag: 15,00 Euro, Anmeldung und Bezahlung im Bürgertreff-Büro

Eine Veranstaltung des Fördervereins

Mittwoch, 08. Dezember 2021, 15:30 Uhr – mit Kaffeetafel ab 14:00 Uhr

Adventliche Saxophonmusik

Vier starke Saxophone, zwei Frauen, zwei Männer, bringen gute Laune in den Bürgertreffpunkt. Düsenfischers Handarbeitszirkel, so nennt sich das Quartett, wird uns erneut mit Spirituals, Swing, Latin, Folk und Pop erfreuen. Auch das Mitsingen bei bekannten Songs, Advents- und Weihnachtslieder ist (hoffentlich!) nicht verboten.

Kostenbeitrag für Gäste: 6,00 €, Kostenbeitrag für Fördermitglieder: 4,00 €, inkl. Kaffeegedeck.

Eine Veranstaltung des Fördervereins

Mittwoch, 15. Dezember 2021, 15:00 Uhr – mit Kaffeetafel ab 14:00 Uhr

Es treibt der Wind im Winterwalde...

Weihnachten mit Rainer Maria Rilke zum 95. Todestag 2021. Für Rilke war Weihnachten das schönste und geheimnisvollste Fest des Jahres. Davon zeugen Briefe, Gedichte und Geschichten. Seine Weihnachtsbriefe an die Mutter sind Zeugnisse einer treuen Sohnesliebe. Rilkes wunderschöne „Christkind“- Geschichte bildet den Höhepunkt des Programms, präsentiert von Gisela M. Gulu, dem Berliner Schauspieler Lusako Karonga und Armin Baptist am Klavier.

Kostenbeitrag: 4,00 Euro, zzgl. Kaffeegedeck 2,50 Euro

letzte Änderung: 04.03.2021 · Copyright © 2021 by Bahnhof Lichterfelde West e.V.